mutual-mente.com
mutual-mente.com

Im Notfall,

z.B. bei Schlaganfall, Herzinfarkt, Stillstand von Herzschlag und Atmung, …

werden die Notärzte keine Zeit haben, nach meinen Papieren zu suchen.

Auf jeden Fall aber werden sie nach dem  Personalausweis oder dem Reisepass des Patienten suchen, um die Identität des Patienten festzustellen. Es empfiehlt sich daher, diesem ein ‚Notfall-Kärtchen‘ anzuheften, auf welchem das Wichtigste steht, was Notärzte wissen müssen, nämlich:

1.  Einnahme von Medikamenten, die für den Notfall und für die intensiv-medizinische Behandlung wichtig sind, wie z.B. Metformin und Blutverdünner,

2.  Blutgruppe,   

3.  Arzneimittel-Allergien,

4.  Impfungen,     

5.  Organspende (ja oder nein),

6.  ggf. Ablehnung der invasiven maschinellen Beatmung bei Covid-19 und der ECMO,

7.  ggf. Ablehnung von CT  und  MRT,

8.  Angabe von Kontakt-Personen und Betreuern mit Telefon-Nummern und Email,

9.  Hinweis auf meine Patientenverfügung und meine Vorsorgevollmacht, die ich ebenfalls immer (!!) bei mir trage, genauso wie Personalausweis und Führerschein,

10.  Name, Ort, Datum, Unterschrift.

Das Kärtchen sollte dasselbe Format haben wie der Personalausweis und kann diesem mit Tesafilm aufklappbar angeheftet werden.  Vorher plastifizieren (laminieren).  Falls nötig, auch auf der Rückseite beschreiben.

            Bei Änderungen und bei der Reise in ein anderes Land kann ein neues Kärtchen in der betr. Sprache geschrieben und angeheftet werden.  Hier ein Muster-Exemplar zum Anklicken und Bearbeiten (erscheint ganz unten auf dem Desktop und unter Downloads):

Muster eines Notfall-Kärtchens zum Bearbeiten
anonym Notfallkärtchen H01220.docx
Microsoft Word-Dokument [38.2 KB]
Notfall-Kärtchen im pdf-Format
anonym Notfallkärtchen H01220.pdf
PDF-Dokument [11.4 KB]

Wenn alles gutgeht, erscheint auf deinem Computer das Notfall-Kärtchen, Vorder- und Rückseite, im Scheckkarten-Format, so dass es genau auf den Personalsusweis passt.

Näheres zu Patienten-Verfügungen links in der Navigationsleiste!

 

Patienten-Verfügung  siehe auch:  Patienten-Verfügung und Vorsorge-Vollmacht (PV und VV)

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: Die Texte sind frei verfügbar. Quellenangabe erbeten. Siehe den Disclaimer links unten in der Navigation